1

Rossignol (Rossi)

22
Apr '14

Es ist sehr viel passiert in letzter Zeit und es gibt wieder eine (für mich) große Veränderung zu vermelden: Ich habe die Skifirma gewechselt, und das zum ersten Mal in meiner bisherigen sportlichen Karriere und damit auch die wahrscheinlich größte berufliche Entscheidung damit gefällt. Ich bin nun ein stolzes Mitglied der Rossignol-Ski-Familie.

Rossignol

Viele Fragen sich nun sicherlich: Warum? Und, Geht das überhaupt, eine Schild auf Nicht-Atomic-Skiern, das hat schließlich Tradition! Tradition - ja, aber man kann Traditionen auch brechen und sehr häufig tun sich dann neue Möglichkeiten und Sichtweisen auf. Somit wäre nun wahrscheinlich auch die Frage des Warum's geklärt: D.h. ich erhoffe mir von der Zukunft viel frischen Wind, der natürlich auch mit Fleiß und harter Arbeit verbunden ist. Für mich ist derzeit materialtechnisch alles bzw. das meiste neu, aber auch sehr, sehr spannend und ich bin bereits jetzt davon überzeugt, dass auch die Firma Rossignol hinter mir steht und mich auf meinem weiteren Weg, so gut es ihr möglich ist, unterstützen wird. So viel kann ich bereits verraten: Ich fühle mich gut auf den neuen Skiern und freue mich auf jeden weiteren Trainingstag.

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass es keine Entscheidung gegen Atomic war, sondern einzig und allein für Rossignol.

Ich möchte mich auch noch bei Atomic für die jahrelange Zusammenarbeit bedanken. Auch vielen Dank an die vielen Mitarbeiter, die ich im Laufe der letzten Jahre kennenlernen durfte. Es war eine sehr ereignisreiche Zeit und ich möchte keine Sekunde davon missen, aber mein Weg verlässt nun den bisherigen, den wir zusammen hinter uns gebracht haben.

Nach sehr vielen Tagen auf Schnee (auch jetzt noch im April), habe ich mir ein paar Monate mit warmen Temperaturen, Shirts uns Shorts und ab und zu auch Bikinis wahrlich verdient. Ich werde nicht allzu viel von mir hier in den nächsten Monaten hören lassen, aber dafür umso mehr auf FB, Instagram und Twitter - also jeder, der ein wenig wissen möchte, was ich so den ganzen Sommer über mache und vielleicht auch das ein oder andere Trainingsfoto sehen möchte, der weiß nun wo das zu finden ist.

Hier noch die offizielle Pressemeldung!

Zurück